Bereits am Freitagnachmittag reisten Leni, Fritzi, Flo, Heidi, Sophia, Nina, Sophia, Sofie, Emma, Moni (hinten v. l.), Cilly, Helena, Marlies (vorne v. l.) nach Niederbayern an, wo am 03./04.02.2024 bei NawaRo Straubing die Südbayerische Meisterschaft U18 ausgetragen wurde.

Tag 1

Die Eiselfingerinnen befanden sich in einer Gruppe mit den Teams des SV Lohhof, der Roten Raben Vilsbiburg und des SV Mauerstetten. Mit starken Spielen, ungewohnten Komplikationen und auch ein bisschen Glück konnten sie die Gruppenphase mit dem zweiten Platz abschließen. Gegen die altbekannten allgäuer Gegnerinnen vom TSV Sonthofen spielten sie dann im Überkreuzspiel um den Einzug ins Halbfinale und sicherten sich in einem engen Dreisatzmatch den Sieg (25:22, 21:25, 18:16).

Tag 2

Im Halbfinale konnten die Mädels dem überlegenen Spiel des TSV TB München nicht viel entgegensetzen (18:25, 8:25), es ging also ins Spiel um Platz 3 und damit um das letzte Ticket zur Bayerischen. Hier traten sie erneut gegen die starken Lohhofer an und nun gelang die Revanche: In einem knappen dritten Satz mit Ups und Downs inklusive zwei abgewehrten Matchballen gegen sich setzten sich die Mädels des TSV Eiselfing mit 17:15 durch.

Somit geht es nun am 10.03.2024 auf die Bayerische Meisterschaft, die unter den sechs besten Teams Bayerns voraussichtlich wieder in Straubing ausgetragen wird.

Zurück

Copyright 2024. All Rights Reserved.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Datenschutz Impressum
Akzeptieren