Die Chronik des TSV Eiselfing

2020

Corona legt das Vereinsleben lahm und stellt den Verein vor neue Aufgaben

2016

50-jähriges Jubiläum des TSV Eiselfing

Pünktlich zu diesem Jubiläum konnte mit 1250 Mitgliedern der bisherige Höchststand verzeichnet werden

2014

Aufstieg der ersten Volleyballmannschaft in die Dritte Liga

Deutsche Vize-Meisterschaft der U16-Volleyball-Jugend

der TSV kooperiert in der Jugendarbeit mit den Nachbarvereinen aus Griesstätt und Schonstett

eine Flutlichtanlage wird auf dem Hauptfußballplatz errichtet

2012

Meisterschaft der Fußball-Damenmannschaft im ersten Jahr im Punktspielbetrieb und Aufstieg in die Kreisliga

Eröffnung der Beachvolleyballplätze

2008

Meisterschaft der Fußball-Herrenmannschaft in der A-Klasse und Aufstieg in die Kreisklasse

2006

das 40-jährige Jubiläum des TSV Eiselfing wird groß gefeiert

2005

Aufstieg der 2. Fußball-Mannschaft in die B-Klasse

erstes Intersport- Fußball-Camp in Eiselfing

2004

Aufstieg in die Fußball-Kreisklasse nach dem Relegationsspiel gegen den TSV Palling

2001

Verleihung der Ehrennadel des Bayerischen Tennisverbandes für besondere Verdienste um Jugendarbeit an Konrad Pauker

Ende der 90er

Erweiterung des Breitensportangebots (Lauftreff, Mountainbike-/Rennradtouren, Schwimmtraining)

1998

Volleyball- Länderspiel Deutschland – USA in der Badriahalle unter Organisation des TSV Wasserburg und des TSV Eiselfing

1996

Bau einer „Stockschützen- Hütte“

1995

Qualifikation für die Bayerischen Jugend-Pokalmeisterschaften im Tischtennis

1992

Eröffnung des neuen Fußballplatzes

1990

Bau eines dritten Tennisplatzes

erstmaliger Aufstieg der ersten Volleyball-Damenmannschaft in die Landesliga

1989

Gründung der Abteilung Ski

Vize-Meisterschaft der Fußball-Herrenmannschaft in der B-Klasse

1986

Einführung eines zweiten Trainingsabends für Damengymnastik

1982

erstes Training der „Montagsturner“

1981

Aufstieg der ersten Stockschützenmannschaft in die Bayernliga

1978

Gründung der Abteilung Kajak

Bau von zwei Fertiggaragen als Umkleide und Gerätehäuschen für die Tennisabteilung

1975

Bau von zwei Tennisplätzen zwischen Fußballplatz und Eiselfinger See

1973

erster Meisterschaftsgewinn einer Eiselfinger Fußball-A-Jugend

1972

Gründung der Abteilung Tennis

Gründung der Abteilung Volleyball

1971

Gründung der Abteilung Faustball

1970

Gründung der Abteilung Stockschützen

1968

Einweihung des neuen Fußballplatzes

Start des Tischtennis-Punktspielbetriebs

1967

Beginn des Fußballspielbetriebs

1966

Gründung der Tischtennis-Abteilung

Copyright 2021. All Rights Reserved.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Datenschutz Impressum
Akzeptieren